TV Feldkirchen

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Saisonabschluss Damen 3 und 4

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TV Feldkirchen Foren-Übersicht -> Volleyball-Aktuelles / Berichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Markus Happ



Anmeldedatum: 27.10.2006
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 01.Mai.2018, 13:12    Titel: Saisonabschluss Damen 3 und 4 Antworten mit Zitat

Damen III wird Vierter, Damen IV Vizemeister

Für die dritte Damenmannschaft der Volleyballabteilung geht eine nicht ganz einfache Saison in der Bezirksklasse Westerwald zu Ende. So ist man zu vielen Spielen mit einer äußerst dünnen Personaldecke angereist. Letztlich gelang es dem Team um Trainer Simon Feld jedoch, auf einem sicheren und guten vierten Tabellenplatz zum Saisonabschluss zu landen und mit 23 Punkten den Anschluss an die obere Tabellenhälfte zu schaffen – mit deutlichem Vorsprung auf den fünften Platz mit nur 11 Punkten. Besonders die gute Stimmung innerhalb der Mannschaft und die ungebrochene Motivation hatten dabei einen großen Anteil an diesem Ergebnis. Auch hat Feld gemeinsam mit seinem Trainer-Kollegen Michael Storm die Zusammenarbeit zwischen Damen III und IV intensiviert, so dass einige Spielerinnen von Damen IV durchaus auch in Damen III aushelfen konnten. So haben beide Teams auch ein gemeinsames Trainingslager veranstaltet, das alle Beteiligten nochmal deutlich nach vorne gebracht hat.

Damen IV hingegen ist Vizemeister in der Kreisliga Rhein-Ahr geworden. Nachdem das Team um Trainer Michael Storm in der vorhergehenden Saison unter Leitung von Alina Hauschild erste Erfahrungen auf dem großen Feld gesammelt hat und die Grundtechniken im Volleyball erarbeitet wurden, konnten sich Storm und Co-Trainerin Rosalie Rathaj diese Saison um die Weiterentwicklung der einzelnen Spielerinnen sowie um taktische Grundzüge kümmern. Dies war für das Trainerteam keine leichte Aufgabe – insbesondere in der Kreisliga als unterster Spielklasse ist der Leistungsunterschied zwischen den Mannschaften doch extrem hoch. So spielte man einerseits gegen starke Absteiger und dann eine Woche späte gegen junge Teams mit nahezu keiner Volleyballerfahrung. Das macht natürlich eine kontinuierliche Planung der einzelnen Teilaspekte schwer. Storm dazu: „Die Spielerinnen wollen und müssen auch auf dem Feld erkennen, warum zum Beispiel ein bestimmter Bereich so intensiv trainiert wird. Das fällt natürlich bei Spielen gegen den ein oder anderen Liga-Neuling zunächst schwer.“ Trotzdem hat das Team nach Ansicht der Trainer in diesem Jahr einen riesigen Schritt nach vorn gemacht und damit die Vizemeisterschaft errungen. „Wir hoffen, dass wir durch den Relegationsplatz in der kommenden Saison in der Bezirksklasse antreten können, um die Entwicklung weiter voranzutreiben. Das Team hat es sich durch harte Arbeit verdient.“, äußert sich Storm.
Zeigen konnten dies unsere „Jüngsten“ im Ligabetrieb am letzten Heimspiel gegen den ungeschlagenen Meister aus Emmelshausen. Das Spiel ging zwar mit 1:3 an die Gäste, nach Ballpunkten hätte jedoch der TVF gewonnen. Dies zeigt für Storm das Potential der Mannschaft und er glaubt fest daran, dass man in Zukunft noch mehr tolle Berichte von dieser Mannschaft hören wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TV Feldkirchen Foren-Übersicht -> Volleyball-Aktuelles / Berichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de